Kostenlose Beratung
+49 7930-2699
150.000
Kunden
30 Jahre
Erfahrung
Sicherer
Versand
Kettner Edelmetalle
Menü

Weitere Goldmünzen

Alle1 oz1/4 oz5 oz+
100 Piaster Türkei alt
Nur noch 7 Stück auf Lager

100 Piaster Türkei alt

532,55 €
MwSt.-frei und zzgl. Versandkosten
Lieferung innerhalb 2 Werktagen
20 Dollar Liberty Head Gold
Nur noch 9 Stück auf Lager

20 Dollar Liberty Head Gold

2.184,45 €
MwSt.-frei und zzgl. Versandkosten
Lieferung innerhalb 3-4 Werktagen
5 Dollar Liberty Head Gold
Nur noch 9 Stück auf Lager

5 Dollar Liberty Head Gold

634,10 €
MwSt.-frei und zzgl. Versandkosten
Lieferung innerhalb 3-4 Werktagen

Wer das Wort „Anlagemünzen“ hört, denkt bestimmt zuerst an den Krügerrand, den Maple Leaf oder den Wiener Philharmoniker. Bei diesen Münzen handelt es sich um Anlagegoldmünzen, deren Wert sich in erster Linie am Goldwert orientiert. Während diese Münzen für Anleger interessant sind, haben sie keinen separaten Sammlerwert und werden üblicherweise zum reinen Materialwert gehandelt. Diese Münzen werden auch als „Bullionmünzen“ bezeichnet. Dabei handelt es sich um gesetzliche Zahlungsmittel im jeweiligen Ausgabeland.

Geschichte der Goldmünzen

Die erste moderne Anlagemünze war der Krügerrand. Diese Goldmünzen erschienen erstmals im Jahr 1967 und boten für Anleger erstmals die Möglichkeit, Gold zu Anlagezwecken zu kaufen. Anlagemünzen haben einen Nennwert. Mit dem Krügerrand wurde auch die Unze (oz) als wichtigste Gewichtseinheit für Münzen aus Gold etabliert. Die Unze (oz) ist inzwischen im Hinblick auf das Gewicht das Maß aller Dinge in der Welt der Anlagemünzen. Für Anleger von Silber gibt es ebenfalls die Möglichkeit, Münzen in der Gewichtseinheit „Unze“ (oz) zu kaufen.

Weitere Goldmünzen

In den vergangenen Jahrzehnten haben viele Länder eigene Münzen aus Gold für Aleger entwickelt, darunter den American Eagle aus den USA oder den Panda aus China oder das Känguru aus Australien. Diese Münzen haben einen Nennwert in der jeweiligen Landeswährung, entscheidend ist jedoch der Goldpreis auf dem Markt für Edelmetalle.

Umlaufgoldmünzen als Investment-Alternative

Neben den klassischen Goldmünzen zählen auch die so genannten Umlaufgoldmünzen zu den beliebtesten Goldmünzen. Umlaufgoldmünzen werden auch als Kurantmünzen bezeichnet. Besonders verbreitet sind im Bereich der Umlaufgoldmünzen die Goldmünzen aus dem Kaiserreich und die historischen Goldmünzen aus Österreich. Auch die legendäre Vreneli gilt als Anlagegold. Eine solche Prägung wurde nicht als Anlage ausgegeben, sondern war im vergangenen Jahrhundert als Zahlungsmittel im Umlauf. Die meisten Jahrgänge wurden in hoher Auflage geprägt und gelten daher bis heute als Anlagemünzen.

Sammlermünzen als Investment geeignet?

Als Wertanlage geeignet sind auch Sammlermünzen. Der Wert dieser Goldmünzen orientiert sich nicht in erster Linie am Feingehalt, sondern anhand dessen, was Sammler dafür als Liebhaberpreis bezahlen möchten. Hier sollten Anleger aber darauf achten, dass sie vor allem Münzen mit Standard-Themen wie Tiermotive, Schiffsmotive oder Persönlichkeiten aus der Deutschen Geschichte kaufen.

Wer eine Gold Unze kaufen möchte, sollte auf die Feinheit achten. Auch das Motiv spielt eine wichtige Rolle, Münzen aus Gold wie das Känguru werden jedes Jahr neu gestaltet. Alternativ ist es auch möglich, Barren zu kaufen. Goldbarren sind eine beliebte Form, Geld in Gold anzulegen.

Produkte werden geladen
Erhalten Sie kostenlose Tipps um Ihr Vermögen zu schützen und als erster von neuen Produkten zu erfahren

Sie möchten regelmäßig über Produktneuheiten, spannende Finanznachrichten und exklusive Sonderangebote informiert werden? Dann melden Sie sich hier für den kostenfreien Kettner Edelmetalle Newsletter an.

Durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Abschicken“ geben Sie die folgende Einwilligungserklärung ab: „Ich bin damit einverstanden, per E-Mail über Produktneuheiten, spannende Finanznachrichten und exklusive Sonderangebote informiert zu werden und willige daher in die Verarbeitung meiner E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung des Newsletters ein. Diese Einwilligung kann ich jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt im Falle des Widerrufs unberührt.“